Tierisch gut Haustiermesse – die Highlights 7 Kommentare


Unser Frauchen war auf der >tierisch gut Haustiermesse in Karlsruhe. Natürlich ohne uns, denn das wäre für uns viel zu stressig gewesen. Das Herrchen war aber zur Unterstützung dabei. Was die beiden so erlebt haben und wen sie getroffen haben stellt euch das Frauchen jetzt mal vor. So viel sei verraten: Wir haben etwas mitgebracht bekommen 🙂

 

Katzenblog_Frauchen_rundFrauchen berichtet:

Die Katze ist das beliebteste Haustier der Deutschen und trotzdem war auf der tierisch gut Haustiermesse das Thema Hunde wesentlich stärker vertreten. Von den 4 Hallen teilten sich die Katzenstände eine Halle mit der Aquaristik und Terraristik. Im Vorfeld hatten wir mit einigen ausgewählten Standbetreibern Kontakt aufgenommen, die wir euch folgend vorstellen möchten.

 

Die moderne Katze

An den Hundehallen vorbei führte unser Weg zielstrebig zum Stand von „die moderne Katze“. Von den Betreibern des >Onlineshops für anspruchsvolle Samtpfoten hatten wir nämlich die Eintrittskarten bekommen und wollten die beiden nun unbedingt persönlich kennenlernen. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die Einladung. Das sympathische Duo nimmt sich sehr viel Zeit für uns und berichtet uns ausführlich über Konzept und Produkte. Designmöbel für Samtpfoten werden im Onlineshop angeboten. Produkte mit modernen und gradlinigen Formen sind daher ein Muss. Die Katzenmöbel sollen sich in das Wohnkonzept einfügen, sodass sich Katze und Mensch wohl fühlen können. Wir finden das gelungen und sind der Meinung, dass alle ausgestellten Produkte ein Hingucker sind. Einen „alten Bekannten“ sehen wir auch: die >Katzenhöhle für das IKEA-Regal, die wir in einem unserer Artikel vorgestellt hatten.

Stand von „Die moderne Katze“

Neu sind die Futterstationen aus Beton. Diese werden gerade von den Shop-Betreibern entwickelt, getestet und optimiert. Wir sind sehr interessiert daran. Zum einen, weil wir den Style und das Material sehr schön finden. Zum anderen, weil wir neuerdings einen Staubsauger-Roboter haben, der die jetzigen Futternäpfe verschiebt. Wir werden demnächst über die Futterstation berichten.

„Das Katzenklo ist aus so gutem Material, da kannst du dich sogar draufstellen“ lasse ich mir natürlich nicht zweimal sagen. Und es stimmt … es hält mich aus 😉 Beeindruckend und spaßig. Es war richtig schön und ungezwungen am Stand.

Katzenhöhle für IKEA-Regal und Katzentoilette Poopoopeedo

Katzenhöhle für IKEA-Regal und Katzentoilette Poopoopeedo

 

Cat Lovin

Schräg gegenüber finden wir den liebevoll eingerichteten Stand von Cat Lovin. Hier werden exklusive und handgemachte Spielwedel für Katzen vorgestellt. Die Standbetreiberin erklärt uns die Unterschiede der Wedel und wofür man welchen optimal einsetzen kann. So lernen wir viel über verschiedene Materialien und den Unterschied zwischen langsamen und schnellen Wedeln. Wir sind begeistert und merken, dass hier jemand Produkte verkauft, der selbst Katzen hat und mit Herzblut bei der Sache ist. Schaut unbedingt mal auf der >Facebookseite von Cat Lovin vorbei. Es gibt dort nämlich auch wunderschöne Weihnachts-Wedel. Ich habe Coco und Nanju das Modell „Rudolph“ mitgebracht und wir üben damit das Slalomlaufen um Hindernisse. Bald werden euch Coco und Nanju mehr über die Wedel und das Slalomtraining berichten.

Stand von Cat Lovin

Stand von Cat Lovin

 

COTEC Kratzbäume

Weiter geht es zu dem Stand von COTEC. Schon auf den ersten Blick sehen wir, dass hier nicht irgendwelche Kratzbäume ausgestellt werden, sondern qualitativ sehr hochwertige. Dies wird uns auch direkt vom Standbetreiber bestätigt. Qualität und Sicherheit die sind Hauptwerte der Marke. Die Produktion der durchdachten Kratzmöbel erfolgt ausschließlich in Polen. Dort ist nämlich der Sitz der Firma. Wir unterhalten uns zuerst auf deutsch, schwingen dann aber auf englisch um, da uns der Standbesitzer so noch weitere wertvolle Informationen geben kann. Die Bodenplatten sind extra schwer, um einen sicheren Stand und gute Stabilität zu garantieren. Die Kratzstämme sind aus Papphülsen mit einer mehr als 1 cm dicken Wand gearbeitet. Es werden keine Holzstämme verwendet, da diese nicht geradlinig genug sind und sich ggf. verziehen. Super finden wir, dass die Eingänge der Höhlen mit Holzleisten verkleidet sind. Somit wird dem „Katzenhaar-Kranz“ am Eingang der Höhle vorgebeugt. Die Kratzmöbel überzeugen uns sowohl optisch als auch von Material und Verarbeitung. Es lohnt sich sehr, auf die >deutsche Webseite von COTEC zu schauen.

Stand von COTEC

Stand von COTEC

 

Bio for Cats

tierischgut1Spontan machen wir noch Halt beim Stand von Bio for Pets. Dort werden wir sehr freundlich begrüßt und bekommen für Coco und Nanju Futterproben und einen langen Spielwedel geschenkt. Zu den Futterproben und dem Wedel wird es einen Artikel geben, wenn Coco und Nanju getestet haben. Gerne könnt ihr euch vorab schon mal auf der Webseite von >Bio for Pets informieren. Das Futter macht von den Inhaltsstoffen einen sehr guten Eindruck. Wir werden berichten, wie es geschmacklich ankam.

 

Bello & Diva

Qualität, Luxus und Individualität erwarten uns beim Stand von >Bello & Diva. Bei Kratzbäumen und Tiersofas können die Farben von Holz und Bezug individuell gewählt werden. Ebenfalls ist es möglich, Auflagen bzw. Bezüge der Kratzbäume zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu tauschen. Beispielsweise, wenn man irgendwann eine andere Farbe haben möchte. Die Möbel sind laut Standbetreiber so hochwertig, dass sie einen eine lange Zeit begleiten. Daher ist eine individuelle Anpassungsmöglichkeit Teil des Konzeptes. Sehr exklusiv ist auch der handbezogene Velourstoff. Tierhaare können mit der Hand zusammengeschoben und aufgenommen werden.

tierischgut7

Qualität, Luxus und Individualität bei Bello & Diva

Ganz besonders toll finde wir die Unikate. Das sind Holzelemente, die aus Baumstämmen herausgearbeitet sind. Liegefläche, Designobjekt und absoluter Hingucker. Als Kratzelement auf jeden Fall zu schade und daher aus sehr hartem Nussbaum gefertigt. Coco und Nanju kratzen nie an unseren Möbeln. Auch nicht am rustikalen Holztisch. Ich kann daher nicht beurteilen, wie verlockend diese Elemente zum Kratzen sind.

Luxus hat natürlich seinen Preis aber auch seine Zielgruppe. Während wir am Stand sind, findet eine Luxus-Hündin, dass das Sofa genau ihrem Stil entspricht und legt sich darauf. Sieht sie nicht super dekorativ aus? 😉

Luxus Hündin ;-)

Luxus Hündin 😉

 

Catamore

tierischgut2Am Stand von Catamore bekommen wir die PeeWee Katzentoilette mit Zwei-Wannen-System vorgestellt.  Die Streu besteht aus Holzpellets, die aus Sägemehl der Schwedischen Fichte hergestellt sind. Die obere Wanne hat Löcher, durch die die Pettels nicht passen. Nach dem Vollsaugen mit Urin zerfallen die Pellets zu Sägespänen und werden von der Katze durch die Löcher in die untere Wanne gescharrt. Im Grunde muss man nur das große Geschäft mit der Schaufel entfernen und die untere Wanne regelmäßig leeren und säubern. Besonders erwähnenswert ist, dass die Pellets 100% biologisch abbaubar sind. Man darf sie theoretisch sogar in der Toilette entsorgen. Sie sind aus 100% erneuerbaren Rohstoffen hergestellt. Laut Hersteller binden sie den Ammoniakgeruch, bilden keinen Staub und kleben nicht an den Pfoten  der Katze.

Da ich das System nicht getestet habe, kann ich mich zu der Handhabung und den Herstellerversprechen nicht äußern. Auf jeden Fall finde ich den Ansatz interessant und gut. Weitere Infos zu diesem System findet ihr auf der >Webseite von Catamore.

 

Showkater Filou

Last but not least möchte ich euch Kater Filou vorstellen. Zwei Mal haben wir ihn und sein Frauchen am Stand besucht, weil wir so begeistert von ihm waren. Zugegeben, zunächst waren wir skeptisch, dass eine Katze mit zu einer Messe genommen wird. Wir sind davon ausgegangen, dass es sehr viel Stress für das Tier bedeutet … bis wir Filou gesehen haben. Schon auf den ersten Blick wird die starke Bindung und das große Vertrauen zu seinem Frauchen sichtbar. Völlig entspannt bewegt sich der schwarze Kater in seinem nicht eingezäunten (!) Stand. Lediglich eine in ca. 20 cm Höhe angebrachte Plastikstange grenzt den Stand vom Gang ab. Diese dient aber dazu, die Besucher vom Stand fernzuhalten.

Filou ist beeindruckend. Wenn er gestreichelt werden möchte, setzt er sich auf den Streicheltisch. Hat er genug Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit bekommen, wird der Tisch selbständig verlassen. Sein Frauchen ist die ganze Zeit hoch aufmerksam. Kater und Mensch scheinen durch ein Band der Vertrautheit miteinander verbunden und reagieren aufeinander. Durch das viele gemeinsame Training sei diese tiefe Verbundenheit gewachsen, berichtet uns Anke Giesemann, das Frauchen von Filou. Ihr Ziel ist es, Katzenbesitzern zu zeigen, dass man jeder Katze etwas beibringen kann und die Katze es einem dankt, wenn sie beschäftigt wird. Anke Giesemann macht dies neben ihrem normalen Job.

Showkater Filou

Showkater Filou

Später bewundern wir Filous Auftritt. Es ist beeindruckend. Coco kann ja wirklich schon viel, aber Filou setzt da noch einiges drauf. Sitz, Platz, Pfote geben, Balancieren, Sprung durch Reifen, Klettern, Puzzeln, auf einem Hocker verweilen … Besonders beeindruckend ist vor allem, dass er sich von den Zuschauern nicht ablenken lässt und total entspannt bleibt. Unübersehbar genießt er seinen Auftritt und sogar den Applaus. Wir hoffen sehr, dass Filou Gastkatze bei uns wird und noch mehr über sich erzählen kann. Bis dahin könnt ihr schon mal die >Webseite von Filou besuchen.

 

So, das waren unsere Highlights der Tierisch gut Haustiermesse. Wir hoffen, ihr habt einen kleinen Einblick bekommen. Gibt es denn etwas, das euch besonders angesprochen hat?

 

Liebe Grüße vom Frauchen

 

Verbinde dich mit uns:

Katzenblog_Fan_werden  Katzenblog_Gastkatze_werden

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn gerne!

Schreib doch mal was!

7 Gedanken zu “Tierisch gut Haustiermesse – die Highlights

  • Marlene

    Oh wie toll.
    Da gab es ja einiges tolles zu bestaunen. 🙂

    Über die Näpfe von Moderne Katze hatten wir ja schon gesprochen 🙂
    Da bin ichj mal gespannt, was du darüber berichten wirst.

    Diese Holz-Unikate sind ja Hammer 🙂
    Haben aber auch einen stolzen Preis 😉

    Ernie-Bär möchte auch so einen Rudolph-Puschel haben.
    Nur gibt es diese nicht im Shop :'(

    LG
    Marlene

    • Coco und Nanju Autor des Beitrags

      Liebe Marlene,

      ja, es war wirklich ein schöner Tag dort. Wir hatten viel Spaß.
      Diese Holz-Unikate finde ich auch absolut toll … aber da muss ich erst noch ein bisschen sparen 😉
      Ich melde mich nochmal bei dir wegen Rudolph. Habe die Herstellerin mal angeschrieben.

      Ganz liebe Grüße
      Frauchen Iris

  • Tanjas Bunte Welt

    Hallo,

    wow das sieht alles so stylisch aus und endlich wird in dem Bereich auch auf Design gesetzt und eine klare Linie.
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Coco und Nanju Autor des Beitrags

      Das Frauchen freut sich auch total, dass es so tolle Design-Mögel für Katzen gibt.
      Auf die Kratzbäume von COTEC haben wir alle ein Auge geworfen. Das wäre perfekt, um ins Aquarium zu schauen 😉

      Liebe Grüße
      Coco, Nanju und Frauchen