Leonardos Abenteuer: Buchvorstellung und Gewinnspiel 19 Kommentare


Mehr über Coco? Klick aufs Foto!

Mehr über Coco? Klick aufs Foto!

Coco berichtet:

Das Frauchen hat ein Buch gelesen. Da war vorne eine junge Katze drauf. Wir haben gesehen, dass das Frauchen geschmunzelt und gelacht hat, aber auch manchmal traurig war. Sie konnte gar nicht aufhören mit Lesen. Weil das Buch so spannend ist, hat sie gesagt.

Leonardos Abenteuer: Eine herrliche Katzengeschichte“ heißt das Buch. Und weil Frauchen es so toll fand und außerdem Weltkatzentag ist, könnt ihr ein Buch gewinnen. Ihr müsst nur aufmerksam diesen Artikel lesen und dann die Frage unten beantworten. Viel Spaß!

 

Die Handlung

Der Anfang des Buches ist direkt sehr turbulent und auch ein bisschen traurig. Es wird dadurch schnell fesselnd und spannend. Leonardo muss aus seiner Heimat Palermo (Sizilien) fliehen. Dazu steigt er in ein Wohnmobil von Touristen, die am Chiemsee zuhause sind. Auf der Fahrt freundet sich Leonardo mit Pedro, dem Hund der Touristen an. Schon hier wird es spannend und es stellen sich dem Leser verschiedenen Fragen: Wird Leonardo entdeckt? Wenn ja, wird er aus dem Wohnmobil geworfen? Kommt er am Chiemsee an? Wenn ja, wie gefällt es ihm dort? Findet er ein zuhause? Findet er Freunde? …

Soviel sei verraten: Sowohl Leonardos Reise als auch seine Erlebnisse nach der Ankunft sind super spannend! Mehr verraten wir nicht 😉

 

Fazit

Das Buch ist spannend, traurig und lustig. Es hat sehr viel Handlung und  Nebengeschichten, daher ist es an keiner Stelle langweilig. „Leonardos Abenteuer“ ist viel mehr als eine Tiergeschichte. Es ist eine Geschichte über Mut, Freundschaft und Verbundenheit trotz Andersartigkeit.

Das Ende macht neugierig auf weitere Geschichten und Abenteuer von Leonardo und seinen Freunden. Mit dem geplanten zweiten Band „Leonardos Reise“ wird diesem Wunsch nachgekommen. Wir können uns also auf eine Fortsetzung freuen.

 

Hier könnt ihr das Buch bestellen

Falls ihr diesmal beim Gewinnspiel kein Glück haben solltet, aber das Buch gerne haben oder verschenken wollt, könnt ihr es euch z.B. hier bestellen:

Leonardos_Abenteuer

 

 

 

 

 

 

(klickt auf´s Bild!)

 

Das Gewinnspiel

Update vom  17. August 2015:
Die Gewinner stehen fest! Wir gratulieren Felix, Shadow, Ernie u. Monti vom Schnurrblog 🙂

 

So ihr Lieben, jetzt seid ihr dran! Wir verlosen ein Exemplar von Leonardos Abenteuer.

Was ihr dafür tun müsst?
Schreibt hier unter dem Artikel einen Kommentar und beantwortet darin folgende Frage: Wie heißt der Hund, mit dem sich Leonardo anfreundet? Wer den Artikel aufmerksam gelesen hat weiß es 😉

Zeit dafür habt ihr bis zum 16.8.2015 23.59 Uhr.

Mit dem Kommentar akzeptiert ihr die Teilnahmebedingungen.
Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier: https://cocoundnanju.de/teilnahmebedingungen-gewinnspiel/

Wir wünschen euch viel Erfolg!

 

Liebe Grüße,
Coco, Nanju und Frauchen

 

 

Verbinde dich mit uns:

Katzenblog_Fan_werden  Katzenblog_Gastkatze_werden

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn gerne!

Schreib doch mal was!

19 Gedanken zu “Leonardos Abenteuer: Buchvorstellung und Gewinnspiel

  • Betty + Mimi

    Ein Katzenbuch =)
    Meine Betty ist ja eine richtige Leseratte (wobei ich LeseRATTE eigentlich doof finde, Lesekatze würde sich doch viel besser anhören…).
    Ein Katzenbuch hatte sie aber schon lange nicht mehr in den Händen.
    Vor einigen Jahren hat sie mal ein spannendes Buch über einen Kater gelesen, das hieß „Der Streuner“ (und nein, nicht der mittlerweile schon recht bekannte Bob, der Streuner. In diesem Buch ging es um den hübschen roten Kater Pufftail).
    Und jetzt verlost ihr hier ein Buch, auf dessen Cover ebenfalls eine rote Mieze zu sehen ist.
    Und ja, ich liiiiiiiiiebe rot! Was natürlich auch daran liegen könnte, dass ich selber eine rote Katzendame bin, hehe 😀

    Die Buchschreibung von Leonardo erinnert Betty sehr an die bewegende Geschichte von Pufftail.
    Da ihr Pufftail so gut gefallen hat, würde Leonardos Abenteuer ihr sicher auch Spaß bereiten zu lesen. Daher beantworten wir sehr gerne die Frage:
    Leonardo freundet sich mit dem „Touristenhund“ Pedro an, den er während seiner Abenteuer kennenlernt.

    Und da eurem Frauchen dieses Buch so gut gefallen hat, könnte sie auch an Pufftails Geschichte Freude haben.
    Wir können euch das Buch jedenfalls empfehlen, es heißt Der Streuner, Autor ist Andrew Wilson.

    Beste Grüße mit viel Geschnurre und ein schönes Wochenende
    wünscht euch Mimi mit Betty

  • Martin Dungs

    Das ist ja einfach – finden Mausi und Minka: PEDRO ist es.
    Da Minka gerade in einen Freigängerkater als Stubenlöwin verliebt ist, interessiert sie sich tierisch für die Lektüre, obwohl:
    sollte vielleicht mal ihre Züchterin anrufen und fragen, wo Pepe gerade steckt – falls es nix mit dem Gewinnspiel wird 🙂

  • Elisabeth

    Damit ich es nicht vergesse: der Hund heißt Pedro.

    Ich bin gerade richtig süchtig nach Katzenbüchern. Zuerst die Sachbucher, wie zB die von Sabine Schroll. Inzwischen bin ich bei der Belletristik angelangt. „Bob der Streuner“ war enttäuschend, der Stil einfach unlesbar (der rote Kater auf dem Cover ist allerdings umwerfend). Von „Oscar. Was uns ein Kater über das Leben und das Sterben lehrt“, war ich fasziniert, wenn auch der Kater ein bisschen zu selten vorkommt.
    „Leonardos Abenteuer“ passt also gerade perfekt auf meine Leseliste.

  • Ariane

    Ich liege hier gerade mit meiner süßen „Katzenmaus“ Dr. Susi und habe dein Artikel gelesen. Klingt super. Ich versuche auch mal mein Glück 🙂 Falls das Glück nicht auf meiner Seite ist, kaufe ich das Buch. Ach ja .. bevor ich es vergesse: der Hund heißt Pedro 🙂

    Vg Ariane mit Dr. Susi

  • Felix, Shadow, Ernie und Monti

    *JUHUUUUUUUUUUUUHHHH*

    wir höppeln hier erst einmal ne Runde. Freuen uns total 🙂
    Vielen schnurrigen Dank für das tolle Gewinnspiel und das wir dadurch die Chance für das tolle Buch erhalten hatten und nun ja auch gewonnen haben

    Frauli muss uns jeden Maunzer vorlesen *jawoll*

    Viele Nasenstumper
    Felix, Shadow, Ernie und Monti