Katzen und Kisten 8 Kommentare


Nanju_Profil

Mehr über Nanju? Klick aufs Foto!

Nanju berichtet:

Es ist schon so eine Sache mit Katzen und Kisten. Kaum steht eine da, müssen wir unbedingt rein gehen. Katzen und Kisten gehören zusammen wie Sonne und Mond oder der Ozean und der Horizont. Hach, jetzt war ich richtig poetisch 🙂 Aber mal Butter bei die Fische – warum lieben Katzen Kisten und Kartons so sehr?

 

Warum Katzen Kisten lieben

Zunächst mal sind Kisten und Kartons einfach ganz tolle Versteckmöglichkeiten. Sie eignen sich prima als Rückzugsort, zum Schlafen und Beobachten. Es ist super gemütlich, darauf zu liegen, weil sie isolieren und die eigene Körperwärme speichern und zurückstrahlen. Das Geräusch, dass Kartons machen ist spannend, sie rascheln so schön. Und meistens erzählen sie meiner Nase eine Geschichte – davon, wo sie schon waren oder was schon drin war und transportiert wurde. Ach ja, Kisten und Kartons sind für uns Katzen einfach super spannend 🙂 Ich liebe es, meine Krallen in das Material zu schlagen oder auch nur ganz zart drauf zu setzen. Das Karton-Material fühlt sich einfach toll an. Es macht auch riesig Spaß, daran rum zu knabbern. Ich reiße Stücke ab, spucke sie aus und dann jage ich sie durch die Wohnung.

Bei uns ist immer mindestens eine Kiste in der Wohnung. Besonders spannend ist es für uns, dass immer mal wieder neue Kisten da sind. An anderen Orten, in anderen Größen und Formen.

Das Herrchen scheint Kisten wohl auch sehr zu lieben. Der hat nämlich immer ganz viele und bekommt immer neue. Frauchen findet das wohl manchmal zu viel. „Hast du wieder was für´s Fahrrad oder Aquarium bestellt?“ Sagt sie dann immer. Doch dann ist sie schnell besänftigt, weil das Herrchen uns die Kiste gibt. Und wenn es uns gut geht ist das Frauchen froh 😉

Katzen_und_Kisten

 

Katzenhäuser und Irrgärten aus Kisten

Letztens hat das Herrchen uns etwas ganz Tolles gebaut. Ein Katzenhaus aus Kisten. Mit mehreren Ebenen und Bereichen. Er klebt dann kleinere Kisten in eine große Kiste rein und verbindet sie mit Löchern. Schaut mal hier:

Katzenblog_Katze_in_Kiste

Irgendwann hat er uns sogar mal einen ganz großen Irrgarten gemacht. Das war toll.

Frauchen und Herrchen legen immer noch verschiedene Materialien in die Kisten rein. Packpapier, Kuscheldecke, Zeitung, Herbslaub, … So wird die Kiste zum Abenteuerspielplatz! Ab und zu wird auch ein Leckerlie versteckt <3

Kistenparty

Kistenparty

 

Unsere aktuelle Kiste hat sogar zwei Bereiche, die nicht miteinander verbunden sind. Damit Coco auch mal ihre Ruhe hat. Frauchen sagt immer, dass ich Coco manchmal ganz schön nerve. Keine Ahnung, was sie damit meint. Aber ich gehe jetzt mal Coco wecken, weil ich spielen will.

Ein freundliches Miau, euer Nanju

 

Du möchtest mehr über uns erfahren?  Katzenblog_Fan_werden

 

Ach ja: hier noch ein Video zum Schmunzeln:

Auch große Katzen lieben Kartons!

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn gerne!

Schreib doch mal was!

8 Gedanken zu “Katzen und Kisten

    • Frauchen Autor des Beitrags

      Hallo 🙂 Wir machen die Löcher mit einem Cutter oder Skalpell. Das Herrchen kann das frei Hand. Frauchen braucht dazu eine Schablone (Teller, Tupperdose), weil sie nicht so geschickt ist 😉
      Beim Schneiden unbedingt aufpassen, dass keine Katze in der Nähe ist.
      Liebe Grüße

  • Schnurrwelt

    Das Dosinchen hat uns eigentlich immer eine Kiste im Wohnzimmer deponiert, die wir dann als Spiel- oder Schlafplatz nutzen.^^ Packpapier oder Kartons sind für uns das Größte. Man könnte meinen, wir hätten keine anderen Schlafplätze oder Kratzbäume. 😉 Eure Idee finden wir cool!
    Schnurrer von Kimbi & Enny

    • Frauchen Autor des Beitrags

      Es ist überall das Gleiche 🙂 Der Karton wird der schicken Schlafhöhle vorgezogen.
      Liebe Grüße und Miau

  • Betty & Mimi

    Ach ja, wer kennt sie nicht?
    Die Faszination aller Katzen von Kisten 😀
    Mimi ist da auch keine Ausnahme. Sobald eine Kiste in der Nähe ist, wird die augenblicklich belagert.
    Wenn mit ihr zusammen ein Spielzeugmäuschen darin ist, kann sie sich so eine Ewigkeit damit beschäftigen und bringt uns Zweibeiner immer sehr zum lachen.

    Deine Miezen leben ja im reinsten Kartonparadies – der Traum einer jeden Katze!
    Und das Video ist super, da mussten wir mehrmals richtig schmunzeln.

    Herzliche Grüße,
    deine Betty mit Mimi

    • Frauchen Autor des Beitrags

      Wir fanden es auch super lustig, dass Kisten wohl alle Katzen (auch die ganz großen) faszinieren.
      Wir geben zu, dass das Herrchen immer sehr kreativ mit den Kisten ist. Richtige Abenteuerspielplätze hat er schon gebaut. Immer ein Spaß für Vier- und Zweibeiner.

      Liebe Grüße und Miau 🙂

  • Felix, Shadow, Ernie u. Monti

    Irgendwie läuft bei Zweibeiner etwas schief. Sie lieben ja gar keine Kartton und schauen manchmal recht doofe aus den Augen wenn wir einen karton belagern. Kaum im Revier macht es ja bei uns *wusch* und es ist der unsere. Wir lieben alle Kartons, ob klein oder groß, niedrig oder hoch …. alle müssen auf Katzentauglichkeit überprüft werden.

    Stumper
    Felix, Shadow, Ernie und Monti

    • Frauchen Autor des Beitrags

      Jaja, und am meisten verwirrt es, wenn der Karton interessanter ist als das Spielhaus oder Schlafkörbchen, das drin ist 🙂

      Liebe Grüße