Heimtierbedarf in den USA 6 Kommentare


Mehr über Coco? Klick aufs Foto!

Mehr über Coco? Klick aufs Foto!

Coco berichtet:

Unser Frauchen ist ja momentan zum ersten Mal in ihrem Leben in den USA. Wir vermissen sie ganz viel, aber wir gönnen ihr auch die Reise. Außerdem sind wir mit 3 Katzensittern bestens versorgt. Es ist unglaublich viel los bei uns. Morgens kommt Frauchens Papa zu uns. Mittags macht Frauchens Nichte die Hausaufgaben bei uns. Abends kommt Frauchens Schwiegermama zu uns. Dazwischen sind immer nochmal Freunde da, die nach den Aquarien sehen und die Schwägerin besucht uns. Also langweilig ist es uns wirklich nicht. Ich habe die Schwiegermama schon dazu erzogen, mir den Futternapf hinterherzutragen. Super, oder? Aber um uns soll es ja jetzt gar nicht gehen, sondern um die Tierläden in den USA. Das Herrchen war nämlich auf so einer Aquarium-Messe und da hatte Frauchen Zeit, sich mal umzuschauen. Wir haben von der Nichte gehört, dass Frauchen uns Spielzeug mitbringt … da sind wir natürlich ganz schön aufgeregt und gespannt.

 

Frauchen berichtet:

Katzenblog_Frauchen_rundHeimtierbedarf in den USA – Supermarkt

Im Supermarkt gibt es (wie bei uns) eher mittelwertiges Nassutter. Purina in allen Varianten und Unternamen. Allerdings mit anderen Namen als bei uns. Preislich liegt es ähnlich wie in Deutschland. Bei den Leckerlies habe ich auch die „üblichen Verdächtigen“ entdeckt, allerdings wesentlich witziger verpackt. Dreamies heißen dort Temptations. Außerdem gibt es sie (wie alles in Amerika) in sehr großen Verpackungen.

Spielzeug gab es im Supermarkt nur ganz wenig und auch nichts, was mich vom Hocker gerissen hätte.

 

 

Heimtierbedarf in den USA – Fachgeschäft

Zum Glück gibt es auch in den USA Fachgeschäfte für Heimtierbedarf. Ich habe in Washington D.C. einen besonders liebenswerten und gut sortierten Laden gefunden. metro mutts – for the passionate pet owner. Ihr findet den Laden auch auf Facebook. Was der Leitspruch verspricht, wird auch gehalten: Spezialisiert auf Hunde und Katzen gibt es dort alles, was das Herz des passionierten Tierbesitzers begehrt. Hochwertiges Nassfutter und getreidefreies Trockenfutter  sowie Gefrierschränke mit Fleisch. Außerdem – und das war für mich natürlich besonders interessant – Katzenspielzeug.

Zunächst mal ist es auf den groben Blick bunter als bei uns 😉 Das muss wohl einfach so sein … alles ist irgendwie bunter in den USA. Viele der Spielzeuge sind vom Prinzip her ähnlich, aber eine Marke ist mir direkt aufgefallen: die neko flies. Das sind Spielangeln, die verschiedenen Insekten nachempfunden sind. Libellen, Spinnen, Käfer, Fliegen. Direkt war mir klar, dass Coco und Nanju diese Angeln toll finden werden. Die Verkäuferin war super nett und packte mir sogar eine Libelle aus. Ich wollte mich überzeugen, ob das Material wirklich robust genug ist, da es sehr filigran aussieht. Es machte einen guten Eindruck und ich kaufte die Libelle für 12 Dollar. Außerdem konnte ich es nicht lassen, einen kleinen quietschgrünen mit Katzenminze gefüllten Fisch zu kaufen. Bisschen Kitsch muss einfach sein.

Natürlich konnte ich euch nur einen kleinen Ausschnitt des Angebotes in den USA zeigen. Ich war ja nicht überall 😉 Interessant wäre es noch, wie es in sehr ländlichen Gegenden ausschaut. Hat da jemand Erfahrungen? Dann würde ich mich über einen Kommentar oder eine Nachricht freuen.

Wenn ich wieder zu Hause bin, können Coco und Nanju das Spielzeug testen und wir werden euch berichten, wie robust es wirklich ist. Aber bis dahin verratet ihr den beiden nicht, was sie mitgebracht bekommen, okay?

Liebe Grüße vom Frauchen – far far away

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn gerne!

Schreib doch mal was!

6 Gedanken zu “Heimtierbedarf in den USA

  • The Swiss Cats

    Danke vielmal für diesen Artikel ! Eure Mama ist sooooo glücklich, in den USA zu reisen ! Wir sind schon gespannt, das Spielzeug-Test zu lesen ! Schnurr

  • Felix, Shadow, Ernie u. Monti

    Der US Markt gibt schon einiges tolles her.
    Bis es erst einmal hier ist dauert es etwas. Vieles kann man eher in UK kaufen. Da gibt es auch Shops, welche nach Deutschland liefern 🙂

    Die Nekoflies sind der Hammer
    Schaut mal :
    http://schnurrblog.catfelix.de/neko-flies-fitness-pur

    Die gab es (oder gibt es sogar noch) eine zeitlang sogar bei dem großen tierischen Onlineshop mit grüner Farbe 😉
    Wir haben sie vor drei Jahren vom Christkatz bekommen und der hat sich auch in einen anderen deutschen Shops bestellt gehabt, die hatten nämlich eine riesige Auswahl an Libellen & Co 🙂

    Wir sind sicher, die Nekoflies werden euch gefallen. 🙂
    Natürlich sind wir neugierig auf euren Bericht 🙂 Auch was den kitschigen Fisch angeht 🙂
    Wir haben unsere inzwischen drei Jahre und die sind noch immer top (obwohl wir kleine Zerstörer sind)

    Stumper
    Felix, Shadow, Ernie und Monti

    die ein spielzeugverrücktes Frauli haben *gg*

    • Coco und Nanju Autor des Beitrags

      Wir sind auch schon sehr gespannt auf das Mitbringsel.
      Frauchen hat wohl auch sehr interessante Leckerlies gefunden, die wie ein Ball rollen.
      Aber die werden wir wohl nicht bekommen, weil Frauchen nicht sicher ist, ob sie sie mitnehmen darf …
      Es gibt schon tolle Sachen in den USA.

      Ein liebes Miau von Coco und Nanju