Rohkostkatzen Minki und Mounty als Gastkatzen 2 Kommentare


Katzenblog_Frauchen_rund

Frauchen berichtet:

Auf unserem Katzenblog stellen wir euch regelmäßig Gastkatzen vor. Gastkatzen sind Katzen von unseren Bloglesern oder Freunde von anderen Blogs und YouTube Kanälen rund um das Thema Katzen. Heute sind Minki und Mounty bei uns zu Gast. Ihr Frauchen Angela haben wir über unseren Youtube-Kanal kennengelernt. Angela ist nämlich selbst auf YouTube aktiv und macht Videos zum Thema BARF. Deswegen heißen Minki und Mounty auch Rohkostkatzen. Aber lest einfach, was Angela über die beiden berichtet.


Wildkatzen werden Rohkostkatzen

Die beiden Geschwister Minki und Mounty sind wild aufgewachsen und wurden, als sie ca. 5 Monate alt waren, vom Tierschutz eingefangen. Nach einem kurzen Tierheimaufenthalt zogen sie bei uns ein. Sie waren so scheu, dass wir zeitweise unsichtbare Katzen versorgten, die wir irgendwo in der Wohnung hatten. Meistens saßen sie unter einem Wohnzimmerregal, und haben von dort alles beobachtet.

Sie fingen irgendwann an, mit uns zu spielen, wurden immer zahmer und führten schon einige Wochen später ein ganz normales Katzenleben. Eigentlich kann man sagen, sie dürfen machen was sie wollen, kriegen was sie wollen, haben keine Erziehung und sind dabei glücklich und gesund. Ich freue mich jeden Tag, wenn beide von Ihren Spaziergängen wieder heile nach Hause kommen.

Das „etwas Andere“ an den Katzen ist, dass ich beide, seitdem ich sie habe, mit BARF gefüttert habe. Ich stelle für sie regelmäßig ausgewogene Katzenmahlzeiten her, die aus Fleisch und weiteren Zusätzen bestehen. Das Wichtige daran ist, dass das Futter roh gefressen wird. Meine Wildkatzen sind zu Rohkostkatzen geworden. (Wobei sie ja auch schon Rohkost gefressen haben, als sie noch wild waren, und wild sind sie irgendwie immer noch.)

 

Mounty – Der schwarze Flüsterkater

  • Frisst alles, was er findet ratzfatz auf.
  • Wenn er etwas sagt, flüstert er nur ganz leise und guckt dabei ganz niedlich.
  • Lässt sich öfter einsperren und nicht mehr wieder finden. (Weil er dann ja auch flüstert und niedlich guckt)
  • Macht gerne Katerspaziergänge, die auch mal mehrere Tage dauern können.
  • Wir verdächtigt, ein Doppelleben zu führen. Möglicherweise hat er noch irgendwo eine zweite Familie. (Oder gar eine dritte?)
  • Glaubt, dass Katzenklappen nur funktionieren, wenn man sie mit mind. 100km/h durchquert.

Minki – Das bunte Klammeräffchen

  • Eine sehr sportliche Katze.
  • Verwechslung mit einem Frettchen oder Äffchen ist möglich.
  • Klettert in affenartiger Geschwindigkeit an die seltsamsten Plätze.
  • Ist am liebsten immer da, wo ich bin
  • Schreit, wenn ich telefoniere oder Besuch da ist, damit ich nicht vergesse, dass ich eine Katze habe, um die ich mich besser kümmern sollte.
  • Putzt Mounty immer, wenn er vom Katerspaziergang nach Hause kommt.
  • Mich will sie auch immer putzen. Ich will aber nicht.

 

Minki und Mounty in Aktion

 

Die Rohkostkatzen auf YouTube

Minki und Mounty haben den YouTube Kanal „Rohkostkatzen-BARF für Katzen“. Dort geht es um artgerechte Katzenernährung mit BARF und mehr. Ich biete jedem Interessierten Beratung, Unterstützung und Inspiration zum Thema BARF bei Katzen. Und zwischendurch machen wir auch mal ein Video, das einfach nur witzig ist.

Ich wünsche Euch und Euren Tieren ganz viel Glück und Gesundheit.

Angela


Vielen Dank an Angela für diesen Beitrag. Schaut doch mal auf der Webseite von Angela und dem Kanal der Rohkostkatzen vorbei und erfahrt mehr über das Thema „BARF für Katzen“.

 

Gastkatze werden

Wenn ihr eure Katzen auch gerne bei uns vorstellen möchtet, dann meldet euch unter info@cocoundnanju.de. Wir benötigen dann einen Text mit Infos über eure Katzen. Außerdem 1-3 Fotos. Wenn ihr auch auf unserem YouTube-Kanal vorgestellt werden möchtet, sendet uns Videos von euren Katzen. Wir schneiden die Sequenzen dann zusammen und moderieren sie an.

Liebe Grüße,
Savannah Coco, Bengale Nanju und Frauchen Iris

Wir wünschen euch noch viel Spaß mit unserem Katzenblog und YouTube Kanal.

 

Verbinde dich mit uns:

Katzenblog_Fan_werden  Katzenblog_Gastkatze_werden Blog_abonnieren

 

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn gerne!

Schreib doch mal was!

2 Gedanken zu “Rohkostkatzen Minki und Mounty als Gastkatzen

  • bandscheibeundso

    huhu

    unser merlin liebte rohkost, obst und gemüse waren genau sein ding. leider ist unser schatz im november verstorben, er litt monate lang unter niereninsuffizienz. seit dem befund ende oktober durfte er nichts mehr ausser spezialnahrung zu sich nehmen, das war für ihn sehr schwer denn er war ein wahrer feinschmecker 🙁

    glg und einen stressfreien start in die neue woche,

    heike

    • Coco und Nanju Autor des Beitrags

      Das tut uns sehr leid 🙁
      Es ist sicher noch sehr schmerzlich für euch und ihr vermisst ihn sicher sehr.
      Wir wünschen euch alles Liebe