Minzekatzen als Gastkatzen 6 Kommentare


In der Rubrik “Gastkatze” könnt ihr eure Fellnasen vorstellen. Heute stellen sich die Minzekatzen vor. Eine bunte Truppe mit einer gemeinsamen Vorliebe.

Viel Spaß beim Lesen!


Die Minzekatzen aus Berlin – eine bunte Truppe mit einer gemeinsamen Vorliebe

Wir drei Katertiere können nicht unterschiedlicher sein, wenn man unsere Fotos betrachtet. Eine Gemeinsamkeit jedoch haben wir: Wir alle lieben Katzenminze. So kam es zu unserem Blognamen „Katzenminzeminzekatze“.

Da unser menschliches Familienmitglied fast immer durch Zufall auf uns stieß, wuchsen wir zu dieser durchmischten Multi-Kulti-Gruppe zusammen. Obwohl wir alle so verschieden aussehen, verstehen wir uns prächtig. Auch unsere Menscheline wird hier geputzt und angespielt wie eine Katze. Man kann eigentlich von einer reinen Katzen-WG sprechen.

 

Zuhause

Berlin ist unsere Heimat. Hier leben wir als kleines Rudel in einer Charlottenburger Altbauwohnung mit hoooooohen Decken. Unsere Menscheline hat uns ganz allein ein Kletterparadies gezimmert. Es ist eben manchmal doch ganz sinnvoll, wenn wenigstes einer in der WG Daumen hat.

Unser Balkon ist von Frühjahr bis Herbst schön grün und unsere kleine Oase, in der wir entspannen. Denn obwohl wir direkt in Berlin wohnen, ist es bei uns herrlich ruhig. Man hört Vögel, die im Baum vor unserem Balkon nisten und kann mit herabfallenden Blättern spielen.

Der lange Altbauflur ist eine tolle Rennstrecke, auf der wir gern Fangen spielen oder dem Bällchen hinterher jagen. Dabei poltert es wegen der alten Holzdielen ab und an, aber bisher hat es noch keinen gestört.

Wir schlafen auch gern gemeinsam in unserem großen Bett. Menscheline darf natürlich auch dazu kommen.

Minzekatzen-DIY-Kratzbaum

Minzekatzen mit DIY Kratzbaum und beim Kuscheln

 

Jeder über sich selbst

Ich, Boomer, bin ein BLH Kater, der älteste hier und der Chef. Ich bin ein ruhiger Kater und liebe meine Menscheline über alles. Wir sind Seelenfreunde. Ein Leben ohne sie könnte ich mir nicht mehr vorstellen. Mein Freund Piet kam als Baby zu mir. Wir haben uns auf Anhieb verstanden.

Ich, Piet, bin ein Maine Coon Kater. Menscheline sagt immer, ich bin ihr Riesenbaby. Ich bin größer als alle anderen und muss deswegen auf alle aufpassen. Vor allem über Menscheline wache ich. Man weiß nie, was im anderen Raum für Gefahren lauern. Hans ist mein neuster Spielgefährte, der hält mich ganz schön auf Trab.

Ich, Hans, bin ein kleiner Mix. Ich erinnere mich nicht mehr an meine Mama, sondern weiß nur, dass ich irgendwann mit meinen Geschwistern bei Menscheline war. Da wurden wir mit anderer Milch gefüttert und hatten zwei Onkel, Boomer und Piet. Meine zwei Geschwister wohnen auch in Berlin, aber woanders. Sie schreiben ab und an und berichten von ihrem Leben.

Wir grüßen euch lieb, eure Minzekatzen – miaaaaauu

 

Vielen Dank an die Minzekatzen Boomer, Piet und Hans. Du möchtest mehr über die drei erfahren? Dann schau doch mal in ihrer Blog Katzenminzeminzekatzen vorbei  

Du möchtest deine Fellnase auch hier als Gastkatze vorstellen? Sehr gerne!

Bewirb dich hier: Katzenblog_Gastkatze_werden

Dir gefällt der Artikel? Dann teile ihn gerne!

Schreib doch mal was!

6 Gedanken zu “Minzekatzen als Gastkatzen